Praxisbedarf online kaufen

Kopfhauben, Ärmelschoner, Schürzen, Mäntel, Kittel, Überziehschuhe, Bartmasken

Wir von Healthmask bieten Ihnen qualitativ hochwertigen Praxisbedarf für den Einsatz in Praxis, Klinik, Labor, Pflegeeinrichtungen und produktionstechnischen Einrichtungen. Unsere Produkte weisen die nötigen Standards, Normen und Klassifikationen auf, sind geprüft und für den professionellen Einsatz mehr als geeignet. Wir bieten Ihnen verschiedene Produkte im Bereich des Praxisbedarfes in mehreren Variationen, Größen und Farben.

Was versteht man unter Praxisbedarf?

Praxisbedarf kommt vor allem in Praxen, Kliniken, Laboren sowie Pflegeeinrichtungen zum Einsatz. Dabei ist es wichtig sich auf hochwertiges Zubehör zu spezialisieren, um dem Patienten die bestmögliche Versorgung gewährleisten zu können.

Die Bedarfsprodukte setzen sich vor allem aus Einzelinstrumenten für den Einweg- sowie den Mehrweggebrauch zusammen. Alle Produkte sind spezifiziert und in mehreren Größen und Farben erhältlich und passen sich somit den komplexen Anforderungen des Praxisalltages an.

Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit dank ausgewogener Produkte mit erforderlichen Zertifikationen.

Kopfhauben

Eine Kopfhaube ist eine, den Kopf fest umschließende Kopfbedeckung. Unsere Kopfhauben sind latexfrei, sehr weich und elastisch. Kopfhauben sind die ideale Kopfbedeckung für Arbeiten in hygienisch sensiblen Bereichen.

Einsatzbereiche für Kopfhauben

Kopfhauben werden in vielen hygienisch hochsensiblen Bereichen eingesetzt. Typische Einsatzbereiche sind:

  • Kliniken
  • OP-Bereiche
  • Pflegeeinrichtungen
  • Gastronomie
  • Lebensmittel verarbeitende Betriebe
  • Lebensmittel produzierende Betriebe
  • Pharmakologische Betriebe
  • Chemische Betriebe
  • Labor und Forschung

Fremd- und Eigenschutz gleichermaßen

Kopfhauben dienen gleichermaßen dem Fremd- und Eigenschutz. Als Fremdschutz sorgen Kopfhauben dafür, dass die Umgebung durch den Träger nicht mit Haaren oder Hautschuppen kontaminiert wird. Das ist in vielen Bereichen sehr wichtig, etwa bei der Lebensmittelproduktion oder der Produktion von Halbleiter-Chips. Auch im gastronomischen Bereich verhindern Kopfhauben eine Verunreinigung der Speisen. Im Bereich Eigenschutz vermindern Kopfhauben die Anhaftung von Tröpfchen und anderen schweren Partikeln in den Haaren des Trägers.

Weitere Produkteigenschaften

Kopfhauben werden immer in Einheitsgröße hergestellt. Ein Gummizug sorgt für einen perfekten Sitz. Das atmungsaktive Vlies verhindert eine zu starke Wärmeentwicklung unter der Kopfbedeckung und sorgt für einen angenehmen Tragekomfort. Als Einwegprodukt können Sie Kopfhauben nach Gebrauch einfach entsorgen.

Ärmelschoner 

Ärmelschoner werden schon seit langer Zeit in vielen verschiedenen Bereichen des Berufslebens eingesetzt. Sie schützen den Träger vor Verunreinigungen des Unterarms und des Oberarms. Sie bestehen aus einem Kunststoff, sind schlauchartig geformt und besitzen elastische Bündchen an den Öffnungen für einen sicheren Halt und angenehmen Tragekomfort.

Sicherheit bei Verunreinigungen

Ärmelschoner werden in Bereichen eingesetzt, wo mit Verunreinigungen zu rechnen ist. Sie sind oft in der Lebensmittelproduktion und -Verarbeitung anzutreffen, etwa Schlachtbetriebe und Produktionsstätten. Auch im Operationssaal schützen Ärmelschoner den Chirurgen vor Blut und den Patienten vor Verunreinigungen. In anderen Produktionsbetrieben, wie etwa Reinräumen der Chip-Industrie oder der Chemie- und Pharmakologie-Branche schützen Ärmelschoner während der Produktion die Ausgangsstoffe vor Verunreinigungen.

Ärmelschoner sind klassifiziert nach DIN EN 1186

Unsere Ärmelschoner sind nach der europäischen Norm EN1186 geprüft, getestet und klassifiziert worden.

DIN EN 1186: Werkstoffe und Gegenstände in Kontakt mit Lebensmitteln

Damit sind unsere Ärmelschoner bereit für den Einsatz in Lebensmittelverarbeitung und -produktion.

Historischer Rückblick

Im Berufsfeld werden Ärmelschoner schon seit Jahrhunderten eingesetzt. Buchhalter etwa trugen bereits Ärmelschoner, um sich vor Verunreinigungen durch Tinte zu schützen, mit der sie ihre Kassenbücher führten. 

Schürzen

Diese Schürzen sind für den medizinischen Bedarf, den pflegerischen Alltag, in der Produktion und für Reinigungsarbeiten geeignet. Sie sind für den Einsatz in feuchten oder verunreinigten Umgebungen geeignet und schützen die Kleidung des Trägers zuverlässig.

Die Schürze als hygienischer Einweg-Schutz

Bei unseren Schürzen handelt es sich um Einwegprodukte, die nach Arbeitseinsatz einfach entsorgt werden können. 2 Bänder im Hüftbereich sorgen für einen festen Sitz und somit für einen sicheren Schutz.

Schürzen sind klassifiziert nach DIN EN 1186

Unsere Schürzen sind nach der europäischen Norm EN1186 geprüft, getestet und klassifiziert worden.

DIN EN 1186: Werkstoffe und Gegenstände in Kontakt mit Lebensmitteln 

Damit sind unsere Schürzen bereit für den Einsatz in Lebensmittelverarbeitung und -produktion.

Mäntel und Kittel

Schützen Sie sich und ihre Kleidung sowie Wertgegenstände vor Verunreinigungen.

Hygienischer Schutz

Ob beim Besuch im Krankenhaus oder einer Begehung sensibler Räumlichkeiten, mit diesen Einwegkitteln schützt der Träger nicht nur sich selbst sondern vermindert auch die Gefahr, Keime, Bakterien sowie Viren in sensible Bereiche einzutragen. Dank der einfachen Anwendung und leichten Befestigung-Möglichkeit mittels Schnürungen sitzen die Einwegkitteln optimal und gewährleisten die notwendige Sicherheit.

Neben dem medizinischen Bereich werden die Einwegkittel ebenso in Laboren und Betrieben mit sensiblen Untersuchungs- oder Herstellungsfaktoren genutzt. Sie verhindern nicht nur ein Eindringen von Verunreinigungen, sondern sorgen auch für einen Schutz der äußeren Umgebung, indem sie Hautschuppen und Kleidungspartikel zurückhalten.

Mäntel und Kittel für die einfache Anwendung in allen Bereichen

Eine weitere Anwendung finden Einwegkittel als Besucherkittel in Betrieben mit häufiger Verunreinigung, dazu zählen unter anderem Schlachtbetriebe oder Produktionshallen. Dank der einfachen Aufbewahrung sind die Einwegkittel immer griffbereit und können dank verschiedener Bindemöglichkeiten passgenau getragen werden. Die Varianten der Kittel sind frei wählbar und mit Taschenaushöhlung sowie als geschlossenes System verfügbar.

Überziehschuhe

Dieses Produkt ist so konzipiert, dass es nicht nur die Umgebung, sondern auch ihr Schuhe schützt. Vor allem in medizinischen Bereichen ist es wichtig so Keimfrei wie möglich zu arbeiten. Damit dies gelingt, gibt es neben Overall, Mundschutz, Handschuhen und Haarhauben auch den Schutz für die Füße.

Fremd- und Eigenschutz als hygienisches Einwegprodukt

Die meisten Schuhe haben eine raue Beschaffenheit, um ein Ausrutschen zu vermeiden. Doch genau in diesen Rillen setzen sich unzählige Verschmutzungen und in diesen Bakterien und Viren fest. Was mit bloßem Auge nicht zu sehen ist, kann in sterilen Räumlichkeiten verheerende Auswirkungen mit sich bringen.

Auch in Fällen von Maßnahmen zur Isolation sind diese bewährten Überziehschuhe immer wieder gefragt. Sie vermeiden ein häufiges und vor allem umständliches Wechseln der Besohlung oder der Schuhe an sich.

Nicht nur für den medizinischen Bereich

Doch nicht nur im medizinischen Bereich, sondern auch in Schlachtbetrieben werden die Überziehschuhe bevorzugt genutzt, um eine effiziente und kostengünstige sowie sichere Alternative gegen das Wechseln der Schuhe griffbereit zu haben. 

Auch im privaten Alltag sind die Überziehschuhe eine gute Alternative zu Wechsel-Schuhen. Diese benötigen viel mehr Platz und haben auch mehr Gewicht, während diese Überziehschuhe schnell und einfach verstaut werden können. Perfekt geeignet für Fahrradfahrer oder Wandertouren mit schlammigem Untergrund.

Freie Auswahl für Hygiene und Sicherheit

Dank auswählbarer Länge und Beschaffenheit der Überziehschuhe, sind diese für kleinere Schuhgrößen sowie große Größen nutzbar. Die Beschaffenheit des Obervlies kann frei gewählt werden zwischen einem vollständigen Kunststoff oder einer Kombination mit weichem Vlies.

Dank der atmungsaktiven Beschaffenheit ist ein übermäßiges Schwitzen vermeidbar. Ebenso ist ein Eindringen von Fremdpartikeln durch die anschmiegsame Form und Gummierung so gut wie unmöglich. Federleicht und doch der perfekte Schutz für Sie und alle Räumlichkeiten in denen es gefordert wird.

Die Bartmaske

Die Bartmaske ist eine wertvolle Erfindung in Zeiten wie diesen. Immer öfters wird es nötig einen kompletten Schutz zu gewährleisten. Dieser umfasst die Bedeckung von Mund und Nase sowie Haar. Ein normaler Mund Nasenschutz ist so konzipiert, dass er über der Nase sitzt und das Kinn mit bedeckt. Die Barthaare jedoch sind je nach Vorliebe des Bartträgers länger und würden somit nicht mit geschützt.

Hygienische Sicherheit - einfache Kombination

Die Bartmaske kann unter einem Mund Nasenschutz getragen werden und trägt dazu bei, empfindliche Gebiete zu schützen und vor Verunreinigungen zu schützen. So zum Beispiel bei Arbeitseinsätzen in der Küche.

Doch auch im medizinischen Bereich kommt die Bartmaske immer wieder zum Einsatz, denn auch im Operationssaal, Labor oder bei Behandlungen gibt es Situationen, in denen das Verlieren der Haare sowie eine Verunreinigung vermieden werden muss.

Angenehm zu tragen

Damit der Bartträger nicht ohne seinen Bart leben muss, ist diese Maske eine schnelle und effiziente Lösung. Das dünne Vlies ist atmungsaktiv und hinterlässt keinen zusätzlichen Schweißfilm auf der Haut. Durch das beschichtete Material wird ein Eindringen der Barthaare in dieses vermieden, sodass keine Schädigung der Haare zu erwarten ist.