Überziehschuhe online kaufen: Verschiedene Varianten

Kontamination über das Schuhwerk vermeiden

Gerade in Kliniken, Pflegeheimen und allen anderen Einrichtungen des Gesundheitssystems sowie in produzierenden Betrieben gehören Überziehschuhe zur persönlichen Schutzausrüstung und werden zur Erfüllung hygienischer Vorschriften genutzt.

Dabei können Überziehschuhe den Träger vor eventuell kontaminierten und infizierten Flächen und Böden schützen, ohne den Tragekomfort durch das gewohnte oder geforderte Schuhwerk zu beeinträchtigen. Der Wechsel der eigenen Schuhe ist in vielen Situationen und im Arbeitsalltag von Kliniken und Pflegeheimen kaum möglich. So bieten Überziehschuhe eine schnelle, effiziente und einfache Möglichkeit, beispielsweise vor Betreten eines Isolationszimmers oder des OP-Bereichs, die Schuhe zu schützen und eine Kontamination von Schuhwerk durch verunreinigte Böden oder eine Kontamination von sterilen Oberflächen mit Arbeitsschuhen zu vermeiden.

Überziehschuhe in vielen Teilen der beruflichen Arbeitswelt

Überziehschuhe werden in den verschiedensten Berufen und bei verschiedensten Tätigkeiten genutzt. Handwerker nutzen Überziehschuhe, wenn beispielsweise die Wohnung eines Kunden betreten oder durchschritten werden muss. Um die Verunreinigungen, die bei Handwerkern automatisch auf Baustellen entstehen, nicht in der Wohnung zu verteilen, werden Überziehschuhe für diesen kurzen Einsatz genutzt.

Auch bei der Polizei kommen Überziehschuhe regelmäßig zum Einsatz. Damit bei einem Tatort keine Spuren verwischt und neue Spuren über die Schuhe der Ermittler eingebracht werden können, werden Überziehschuhe zum Schutz der Ermittlung in Kombination mit Ganzkörperanzügen eingesetzt.

Bei Reinigungskräften werden Überziehschuhe häufig bei der Reinigung von hochwertigen Bodenbelägen und für das Betreten hochwertiger Objekte eingesetzt.

Überziehschuhe in verschiedenen Varianten für alle beruflichen Tätigkeiten 

Überziehschuhe werden heute für die verschiedensten Berufe hergestellt. Durch unterschiedliche Anforderungen unterscheiden sich auch die Überziehschuhe in ihren Funktionen voneinander. Einfache Überziehschuhe für den hygienischen Schutz werden größtenteils aus Kunststoff hergestellt, sind einfach in Anwendung und Handhabung. Für den regelmäßigen Einsatz empfiehlt sich ein Spender. Bei Überziehschuhen mit verstärkten Materialien wird versucht, die Schutzwirkung von Sicherheitsschuhen zu erreichen.

Müssen Berufsgruppen untereinander erkannt werden, oder werden Überziehschuhe für verschiedene Bereiche eingesetzt, empfiehlt sich unter Umständen auf Farbkodierung zu setzen. Überziehschuhe können in vielen Farben erworben werden und Sie können dadurch spezielle Berufsgruppen, Abteilungen und Teams untereinander unterscheiden.

Überziehschuhe im klinischen Bereich 

Überziehschuhe für Pflegeheime, Kliniken, Arztpraxen, Labore und mobile Dienste weisen spezielle Eigenschaften auf. Sie sind für den einmaligen Gebrauch konzipiert worden und bestehen größtenteils aus wasserabweisenden Kunststoffen.

Oft eingesetzt werden: 

  • Polyethylen (PE)
  • Polypropylen (PP)
  • chloriertes Polyethylen (CPE)

Für eine universelle Einsatzfähigkeit sind Überziehschuhe in Einheitsgrößen erhältlich. Sie besitzen außerdem eine flexible Passform, sind Wasser- und Flüssigkeitsabweisend und relativ reißfest. Mit einem Gummizug am Knöchel verschließen sich die Überziehschuhe automatisch. Je nach Ausführung können auch eine Anti-Rutsch-Sohle für bessere Bodenhaftung, sowie verschweißte Nähte und ein Verschlussband für einen individuellen Verschluss der Überziehschuhe ein Merkmal von Überziehschuhen darstellen.

Überziehschuhe bei Healthmask online kaufen

Finden Sie Schutzausrüstung und weitere wichtige Komponenten, wie etwa Überziehschuhe, Kittel und Ärmelschoner für die Bewältigung Ihrer alltäglichen Aufgaben im Hygiene-, Praxis- und Pflegebereich im gut sortierten Katalog auf healthmask.de. Kaufen Sie jetzt Überziehschuhe bei Healthmask online und erfüllen Sie die hygienischen Voraussetzungen für die Versorgung von infektiösen Patienten oder im sensiblen OP-Bereich.