Vasofix Safety Kanüle – Alle Infos zur Braunüle

Mar 29 , 2022

B. K.

Vasofix Safety Kanüle – Alle Infos zur Braunüle

Nadelstichverletzungen sind oft vorkommende Verletzungen im Gesundheitswesen. Als Nadelstichverletzungen gelten alle Schnitt-, Kratz- und Stichwunden, die durch Kanülen, Skalpelle oder Lanzetten verursacht werden. Bei vorher bestehendem Kontakt mit dem Patienten und/oder Verunreinigung mit Blut und anderen Körperflüssigkeiten, gelten die vorher genannten Arbeitsmittel als kontaminiert und können schwere Infektionen verursachen. Eine Übertragung mit anschließender Infektion von gefährlichen Viruserregern, wie etwa Hepatitis B und C, sowie dem HI-Virus können die Folge von Nadelstichverletzungen sein.

Wer ist potenziell gefährdet?

Stark gefährdet sind natürlich alle Beschäftigten im Gesundheitswesen, die bei Behandlung und Pflege von Patienten oder Heimbewohnern durch entsprechende Maßnahmen direkt mit dem Blut oder anderen Körperflüssigkeiten von Patienten konfrontiert werden.

Aber auch Reinigungspersonal und andere Mitarbeiter, die etwa mit der Entsorgung von klinischen Abfällen betraut werden, sind am Arbeitsplatz von Nadelstichverletzungen gefährdet.

Stark gefährdete Personenkreise:

✓ Ärzte
✓ Notärzte
✓ Tierärzte
✓ Chirurgen
✓ Pflegepersonal
✓ Personal im Rettungsdienst
✓ Wundmanager
✓ Laborpersonal
✓ Personal in der Gebäudereinigung
✓ Funktionspersonal im Klinikalltag

    Ursache von Nadelstichverletzungen

    Nadelstichverletzungen sind vielfältig und oftmals auf Unachtsamkeit und Hektik während des betriebsamen Arbeitsalltags in Arztpraxen, Pflegeheimen, Kliniken und im Rettungsdienst zurückzuführen.

    Nadelstiche durch Recapping:

    Das Zurückstecken einer Kanüle in die Schutzkappe ist unzulässig und im Arbeitsschutz untersagt. Leider ist es trotzdem eine gängige Praxis im hektischen Praxis-, Heim- und Klinikalltag, ein recapping der genutzten Kanüle durchzuführen. Durch Unachtsamkeit entstehen bei dieser Methode häufig Nadelstichverletzungen mit kontaminierten Kanülen.

    Stich- und Schnittverletzungen durch unsachgemäße Entsorgung:

    Nach Benutzung sollten genutzte Kanülen, Lanzetten und weitere Spitze, bzw. scharfe Einmal-Instrumente in einem Abwurfbehälter entsorgt werden. Dieser muss zwingend sicher gegen Durchstiche der abgeworfenen Instrumente sein und darf nicht überfüllt werden. Wenn ein Behälter komplett befüllt wurde, wird dieser fest verschlossen und entsorgt. Eine Entsorgung im Hausmüll oder in Müllsäcken ist unzulässig und gefährdet weitere Personenkreise.

    Einsatz konventioneller Produkte anstatt Sicherheitsprodukten:

    Oftmals werden aus Kostengründen konventionelle Produkte eingesetzt, obwohl es sicherheitsrelevante Alternativen gibt. Die Folgekosten bei Nadelstichverletzungen mit anschließenden Bluttests zum Ausschluss einer Infektion sind jedoch bedeutend höher, als der regelmäßige Einsatz von Sicherheitskanülen, die nachweislich die Vorkommnisse von Nadelstichverletzungen am Arbeitsplatz minimieren.

    Vasofix Safety Kanüle

    Dank der Braunüle ist Schluss mit Nadelstichverletzungen am Arbeitsplatz

    Die Vasofix Safety Kanüle (Sicherheits-Venenverweilkanüle) wurden speziell für den Einsatz in Pflegeheimen, Arztpraxen, Kliniken und dem Rettungsdienst konzipiert. Ziel der Braunüle, war der Schutz von Pflegepersonal, Ärzten und anderem medizinischen Personal, während der Ausübung ihrer behandelnden Tätigkeiten. Die Vasofix Safety Braunüle reduziert aufgrund ihrer besonderen Sicherheitstechnik zuverlässig das Auftreten von Nadelstichverletzungen im Arbeitsalltag. Die Vasofix Braunüle verfügt über eine Safety-Clip-Technik, die automatisch und selbstständig die Kanüle beim Zurückziehen aus der punktierten Vene sichert. Ein recapping der genutzten Kanüle ist somit hinfällig und wird nicht mehr praktiziert. Dieser Mechanismus kann nicht umgangen werden. Ist die Kanüle bereits gesichert, kann sie auch kein zweites Mal verwendet werden.

    Vorteile der Vasofix Safety Kanüle für Personal und Patienten

    Neben dem Aspekt des Arbeitsschutzes weisen Vasofix Safety Kanülen eine Reihe besonderer Produkteigenschaften auf, um die Arbeit mit diesem Hilfsmittel für Personal, als auch für Patienten so angenehm wie möglich zu gestalten.

    Für das Personal sind die Eigenschaften bei der Punktion einer Verweilkanüle von entscheidender Bedeutung. Die Vasofix Safety Braunüle besitzt hervorragende Punktionseigenschaften und lässt sich einfach verwenden. Möglich wird dies durch eine 3-Facetten-Schliff-Geometrie und der atraumatischen Kanülenspitze. Damit ist eine Schonung des Patienten während der Punktion und Behandlung möglich.  

    Ein weiterer Vorteil ist der integrierte Port. Er sorgt mit seiner Integration für eine einfache und unkomplizierte Verabreichung von Medikamenten und anderen flüssigen Stoffen, ohne die Vene erneut punktieren zu müssen. Um die Verweilkanüle bei der bildgebenden Diagnostik besser als Fremdkörper erkennen zu können, verfügt sie über vier vollständig eingebettete Röntgenkontraststreifen.

    Zum Schutz der Patienten sind die Vasofix Safety Kanülen selbstverständlich PVC und latexfrei und entsprechen dem ISO-Standard 10.555-1/5

    Vasofix Safety Anwendung

    Produkteigenschaften Vasofix Safety Kanüle in der Kurzübersicht

    ✓ Vasofix® Safety Sicherheits-Venenverweilkanüle
    ✓ Unumgängliche Safety-Clip-Technik zur Reduzierung von Nadelstichverletzungen
    ✓ Perfekte Punktionseigenschaften aufgrund atraumatischer Kanülenspitze und 3-Facetten-Schliff-Geometrie
    ✓ Venenschonende Platzierung aufgrund FEP- oder Polyurethan-Katheter
    ✓ Integrierter Zuspritzport für medikamentöse Verabreichung
    ✓ 4 Röntgenkontraststreifen für bessere Erkennbarkeit während der Diagnostik
    ✓ Blutfänger Stopfen hydrophob
    ✓ Lock-Verschlusskonsus ist abnehmbar
    ✓ Diverse verfügbare Größen mit Farbcodierung
    ✓ Latex- und PVC-frei
    ✓ ISO-Standard 10.555-1/5 wird erfüllt

      Verfügbare Größen und Farbcodierung Vasofix Safety Braunüle in der Kurzübersicht

      Die Vasofix Safety Braunüle ist in vielen unterschiedlichen Größen von G14 bis G22 verfügbar. Um Fehler im hektischen Klinikalltag zu vermeiden, wurden die unterschiedlichen Größen von Vasofix Safety Kanülen zusätzlich mit unterschiedlichen Farben codiert. Mit dieser Maßnahme können bereits nach kürzester Eingewöhnungszeit Verwechslungen und Fehler vermieden werden.

      Größe

      Maße

      Farbcode

      G14

      2,20 x 50 mm

      Orange

      G16

      1,70 x 50 mm

      Grau

      G17

      1,50 x 45 mm

      Weiß

      G18

      1,30 x 45 mm

      Grün

      G20

      1,10 x 33 mm

      Rosa

      G22

      0,90 x 25 mm

      Blau

      Vasofix Safety Kanüle auf healthmask.de bestellen

      Erhöhen Sie jetzt zuverlässig Ihre Maßnahmen im Arbeits- und Infektionsschutz für Ihre Mitarbeiter. Vasofix® Safety Sicherheits-Venenverweilkanülen sind erfolgreich im Arbeitsschutz erprobt, können problemlos in bestehende Arbeitsschutzmaßnahmen und im Arbeitsalltag integriert werden und schützen Personal und Patienten gleichermaßen vor Verletzungen und Infektionen. Sie minimieren damit das Unfallrisiko am Arbeitsplatz und vermeiden enorme Kosten bei der Nachbehandlung von Nadelstichverletzungen.

      vasofix safety bestellen

      Bestellen Sie jetzt Vasofix® Safety Sicherheits-Venenverweilkanülen und anderen Klinik-, sowie Medizinbedarf auf healthmask.de - Ihrem zuverlässigen Anbieter für Infektions- und Arbeitsschutz, sowie Klinik- und Medizinbedarf und reduzieren Sie erfolgreich Nadelstichverletzungen in ihrem klinischen Alltag.