Newgene Covid-19 Antigentest

HealthMask Medical & Safety

von€1,89

CareSens N ECO Blutzuckertestgerät Set
Sale
Accu Chek Guide Blutzuckermessgerät Set
Sale
Accu Chek Guide Blutzuckermessgerät Set

Accu Chek

€9,99 €46,06

Diagnostikleuchte / Pen-Leuchte

HealthMask Medical & Safety

€6,99

Caresens N Blutzuckerteststreifen
Sale
Caresens N Blutzuckerteststreifen

CareSens

€24,99 €29,99

Diagnostik: Komponenten und Zubehör online kaufen

Diagnostik als Grundpfeiler der medizinischen Arbeit 

Die Diagnostik ist eines der wichtigsten Werkzeuge in der medizinischen Behandlung und beschäftigt sich in der Medizin mit der Feststellung oder der Bestimmung von Erkrankungen oder deren Symptomen. Die Diagnose wird nach einer umfassenden Begutachtung und Auswertung der bis dahin erhobenen Befunde, Vitalzeichen und Anamnese des Patienten. Ausgehend von den akuten Beschwerden oder Symptomen des Patienten wird die Diagnostik gestartet, die sich aus der Befragung des Patienten, der körperlichen Untersuchung und der Labordiagnostik, falls notwendig zusammensetzt. Wird eine Erkrankung diagnostiziert, kann mit der Behandlung und Therapie weiterverfahren werden.

Diagnostizierbare Erkrankungen werden bei der ICD, der Internationalen Klassifikation von Krankheiten, in Gruppen eingeteilt und mit Kennziffern versehen, um weiterbehandelnden Ärzten oder Kliniken eine einfache und weltweit geltende Übersicht über die Vorgeschichte des Patienten geben zu können. 

Der Begriff Diagnose wird in vielen Berufsbildern verwendet. In medizinischen Berufen wie dem Pflegeberuf werden Pflegediagnosen gestellt, um eine weitere Vorgehensweise bei Pflege und Versorgung des Patienten zu definieren. In der Mechanik und Elektrotechnik werden diagnostische Maßnahmen bei der Fehlerbehebung und bei Defekten angewendet.

Hilfsmittel für die Diagnose – Moderne Untersuchungsmethoden 

Im Laufe der Zeit gab es in der Medizin immer wieder technische Neuerungen, die die Behandlung, Therapie und auch Diagnose von Erkrankungen beim Patienten vereinfachten und verbessern.

Diagnostik – Blutzucker und Messgeräte

In der Diagnostik und therapeutischen Begleitung von Patienten mit Diabetes mellitus ist das Blutzuckermessgerät eine der größten technischen Innovationen der vergangenen Jahrzehnte. Die kleinen Messgeräte werden mit Teststreifen bedient, auf denen ein einziger Tropfen Kapillarblut ausreicht, um den Glucose-Wert im Blut zu ermitteln und grafisch auf einem Display auszugeben. Eine immense Zeitersparnis für Pflegekräfte, Rettungskräfte, Mediziner und den Patienten selbst. 

Diagnostik – Elektrokardiogramm bei kardialen Krisensituationen

Das EKG ist eine schnelle und einfache Methode, die Aktivitäten des Herzens eines Patienten grafisch darstellen zu lassen. Dafür messen Elektroden die elektrischen Herzströme und geben die Aktivitäten als grafische Kurve über das EKG-Messgerät aus. Die Untersuchung ist schmerzfrei und kann in der Arztpraxis, der Notaufnahme und auch mobil im Rettungsdienst eingesetzt werden, um akute Zustände – etwa Myokardinfarkt – zu diagnostizieren und entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Bei Vorsorgeuntersuchungen und bei normalen Beschwerden können Langzeit- und Belastungs-EKG zur Diagnose eingesetzt werden.

Diagnostik – Pulsoximetrie für beatmete Patienten und die Intensivstation

Das Pulsoximeter ist ein einfaches und handliches Hilfsmittel für die Ermittlung der arteriellen Sauerstoffsättigung im Blut. Gleichzeitig gibt das Messgerät den aktuellen Puls des Patienten aus. Wichtig ist diese Überwachung vor allem in der Intensivmedizin, der Intensivpflege und bei der Versorgung von beatmeten Patienten. Bei einer akuten Verschlechterung der Atmung, ob durch Erkrankungen oder akuten Symptomatiken, fallen die Werte der Sauerstoffsättigung im Blut rapide ab und die diensthabende medizinische Fachkraft oder der behandelnde Arzt können Maßnahmen ergreifen. 

Diagnostik – Ermittlung des Blutdrucks als klassisches Diagnosewerkzeug 

Bei der körperlichen Untersuchung des Patienten werden bei Routine-, wie auch bei Notfalluntersuchungen die Vitalzeichen gemessen. Die Ermittlung des Blutdrucks eines Patienten ist dabei standardisiert, um möglicherweise einen zu hohen oder zu niedrigen Blutdruck beim Patienten nicht zu übersehen.

Diagnostik – Thermometrie für Diagnose und Überwachung 

Thermometrie ist ein wissenschaftliches Fachgebiet zur Temperatur- und Wärmemessung. Im medizinischen Bereich nutzt die Diagnostik eine Messung der Körperkerntemperatur bei der körperlichen Untersuchung für erste Hinweise auf einen möglicherweise vorliegenden Infekt und bei der Behandlung und Therapie als begleitende, überwachende Maßnahme. Die Messung der Körperkerntemperatur kann viel über den derzeitigen Gesundheitszustand des Patienten aussagen. Zur Messung werden Thermometer genutzt, die dank technischer Neuerung sogar an Ohr und Stirn Temperaturmessungen vornehmen können. Eine Erhöhung der Körperkerntemperatur ist ein Symptom, deren Ursache oftmals Infektionskrankheiten zugrunde liegen. 

Diagnostik – Kapnometrie in der dauerhaften Überwachung von Patienten 

In der Kapnometrie wird der CO₂-Gehalt in der ausgeatmeten Atemluft des überwachten Patienten gemessen. Dieses Verfahren hat sich zusammen mit der Pulsoximetrie zum Standard im Monitoring, also der dauerhaften Überwachung von komatösen, narkotisierten und beatmeten Patienten entwickelt. Der Einsatz findet größtenteils in der Anästhesie, der Intensivstation und im Rettungsdienst sowie der Notfallmedizin statt. Für eine Überwachung auf Patiententransporten wurden mobile Geräte entwickelt. Andere Kapnometer sind fest in Beatmungsgeräten oder dem medizinischen Monitor verbaut.

Diagnostik – Stethoskopie als Klassiker der körperlichen Untersuchung

Das Stethoskop ist das wohl bekannteste diagnostische Werkzeug des Mediziners. Es wird bei jeder körperlichen Untersuchung des Patienten eingesetzt und gibt dem behandelnden Arzt Aufschluss über Herzaktivität, Lungenaktivität und Aktivität im Abdomen. Bei der Auskultation hört der Mediziner die entsprechenden Organe ab und kann bei Bedarf weitere diagnostische Maßnahmen veranlassen. 

Schnelltests – schnelle Gewissheit

Schnelltests geben Aufschluss darüber, ob eine bestimmte Infektion oder Substanz im Körper nachweisbar ist. Sie können durch geschultes, medizinisches Personal oder selbstständig durchgeführt werden und geben einen ersten Anhaltspunkt im Verdachtsmoment. Eine genaue Abklärung nach positivem Ergebnis liefert nur eine Blutentnahme mit anschließender klinischer Untersuchung im Labor.

Diagnostik Komponenten und Zubehör bei Healthmask kaufen 

Für eine erste diagnostische Einschätzung und zur Überwachung von Vitalfunktionen und Vitalwerten benötigen Sie Komponenten, die Ihnen eine zuverlässige Werteermittlung und Diagnostik ermöglichen. Bei Healthmask finden Sie Komponenten und Zubehör, wie etwa Blutdruckmessgeräte, Kapnometer, Thermometer, Stethoskope und Pulsmesser für höchste Ansprüche und eine genaue Ermittlung der benötigten Werte in Ihrem medizinischen und klinischen Arbeitsbereich, sowie im Rettungsdienst und der Notfallmedizin. Jetzt Komponenten für Diagnostik und Diagnostikzubehör online kaufen.