Farbige Handschuhe: Bunte Einweghandschuhe Nitril

Sep 09 , 2021

B. K.

Farbige Handschuhe: Bunte Einweghandschuhe Nitril

Einweghandschuhe sind ein unverzichtbares Element in jedem Gesundheitsbereich. Sie schützen nicht nur Gesundheitsdienstleister und Patienten vor dem Kontakt mit potenziell gefährlichen Mikroben, sondern tragen auch dazu bei, einen Präzedenzfall für Hygiene und Sorgfalt in der Branche zu schaffen. Was Sie aber vielleicht nicht wissen, ist, dass nicht alle Einweghandschuhe gleich sind.

Aufgrund unterschiedlicher Materialien und Designs (z.B. farbige bzw. Bunte Einweghandschuhe) eignen sich bestimmte Produkte besser für verschiedene medizinische Umgebungen. Und wenn Sie den falschen Handschuhtyp für Ihre Praxis bestellen, verschwenden Sie möglicherweise Ressourcen und erhöhen das Risiko von Einstichen, Rissen und Brüchen.

Einmalhandschuhe werden im Allgemeinen aus einem von drei Materialien hergestellt: Nitril, Latex oder Vinyl. Außerdem können sie in vielen verschiedenen Farben hergestellt werden.

In folgenden gehen wir auf die Unterschiede zwischen den Verschiedenen Typen von Handschuhen ein und geben Hinweise darauf, für welche Umgebungen die einzelnen Typen am besten geeignet sind.

Latex-Handschuhe

Jahrzehntelang war Latex der Rockstar unter den medizinischen Einweghandschuhen. Latexhandschuhe wurden in den 1980er und 1990er Jahren als Schutz gegen durch Blut übertragbare Krankheitserreger wie HIV empfohlen. Mit der zunehmenden Beliebtheit von Latexhandschuhen stiegen jedoch auch die Fälle von allergischen Reaktionen. Dies führte zu einer verstärkten Nachfrage nach latexfreien Einweghandschuh-Alternativen, wie Nitril und Vinyl. Für diejenigen, die nicht allergisch sind, sind Latexhandschuhe bequem, relativ kostengünstig und bieten ein hohes Maß an Tastgefühl.

Aufgrund ihrer hohen Flexibilität, ihres Schutzes und ihres Komforts sind Einweg-Latexhandschuhe für die meisten medizinischen Bereiche geeignet - vorausgesetzt, Latexallergien sind kein Thema.

Vinyl-Handschuhe

Vinylhandschuhe werden aus PVC, einer Folie auf Erdölbasis, hergestellt. Der Hauptvorteil von Vinyl-Einmalhandschuhen besteht darin, dass sie kostengünstig in der Herstellung sind. Allerdings sind sie weniger haltbar als Latex- und Nitrilhandschuhe und bieten nur begrenzten Schutz gegen chemische oder biomedizinische Einwirkungen. Wenn Vinylhandschuhe gedehnt oder gebogen werden, trennen sich die einzelnen Moleküle und die Integrität der Schutzbarriere wird beeinträchtigt. Vinylhandschuhe sind auch in Bezug auf ihre Umweltauswirkungen bedenklich.

Aufgrund ihrer geringen Kosten und ihres niedrigen Schutzniveaus werden Vinylhandschuhe häufig in nicht gefährlichen und wenig infektiösen Umgebungen verwendet.

Nitril-Handschuhe

Nitrilhandschuhe wurden in den 1990er Jahren als führende Latexalternative bekannt. Sie sind zwar nicht so elastisch und flexibel wie ihre Gegenstücke aus Latex, aber Einweghandschuhe aus Nitril sind deutlich haltbarer und widerstandsfähiger gegen Chemikalien. Daher sind diese Handschuhe die ideale Wahl für alle, die mit potenziell gefährlichen und ätzenden Chemikalien umgehen müssen. Sie eignen sich auch hervorragend für die meisten medizinischen Bereiche, da sie besonders stichfest sind und das Risiko von Latexallergien ausschließen.

Die Kenntnis dieser wichtigen Unterschiede wird Ihnen helfen, die richtige Entscheidung bei der Auswahl neuer Untersuchungshandschuhe für die spezielle medizinische Umgebung in Ihrem Unternehmen zu treffen. Healthmask bietet eine große Auswahl an Einweghandschuhen aus Nitril für eine Vielzahl von Anwendungen und Bedürfnissen. Zudem erhalten Sie bei uns bunte Einmalhandschuhe in vielen verschiedenen Farben.

Bunte Einweghandschuhe Nitril bestellen

In unserem Shop finden Sie folgende farbige Einmalhandschuhe aus Nitril.

Nitrit Handschuhe in Lila
Nitril Handschuhe in Weiss
Nitril Handschuhe in Türkis
Nitril Handschuhe in Rot
Nitril Handschuhe in Blau

    Farbige Handschuhe: Bunte Einweghandschuhe Nitril kaufen